Startbild

Italien
Weihnachten in Südtirol (5 Tage)
Bergsteigerchor und Christkindlmarkt

Höhepunkte der Reise:

- Konzert Bergsteigerchor - Besuch des Krippenmuseums in Luttach 
  • Programm

1. Tag: Anreise in die Südtiroler Bergwelt

Südtirol bietet alle Zutaten, die es für ein behagliches, friedliches Weihnachtsfest braucht: eine tief verschneite Bergwelt, stimmungsvolle Christkindlmärkte, kulinarische Leckerbissen und althergebrachte Weihnachtstraditionen.

2. Tag: Krippenmuseum, Brunecker Weihnachtsmarkt und Konzert

Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst ins Tauferer Ahrntal und besuchen das Krippenmuseum in Luttach. Gerade in der Weihnachtszeit ist der Besuch hier etwas ganz Besonderes, denn das Museum zeigt Krippen unterschiedlichster Epochen - von kunstvoll gefertigten Miniaturkrippen bis zur großen orientalischen Holzkrippe. Nach einem kleinen Spaziergang zur Heiligen Kapelle, geht es gegen Mittag weiter zum Brunecker Weihnachtsmarkt, einem der wohl schönsten in den Dolomiten. Am Nachmittag können Sie sich zurücklehnen und stimmungsvolle Musik bei einem weihnachtlichen Konzert eines Bergsteigerchores im Pustertal genießen.

3. Tag: Weihnachtsmarkt in Meran

Heute besichtigen Sie die zweitgrößte Stadt Südtirols, die Palmen gesäumte Kur- und Thermenstadt Meran. Erleben Sie bei einer Führung die von idyllischen Weinbergen und sanften Hügeln umrahmte Stadt. Anschließend bleibt genügend Zeit den bekannten Weihnachtsmarkt zu besuchen. Die Meeraner Weihnacht ist ein Erlebnis für alle Sinne: Handwerker, die an ihren Produkten arbeiten, der Duft nach Zimt und Gewürzen, hausgemachte Speisen und das warme Licht der Hütten lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. Den Abend lassen Sie dann mit einem schönen Weihnachtsabendessen im Hotel ausklingen.

4. Tag: Traditioneller Weihnachtstag

In Italien wird traditionell der 25.12. als Weihnachtsfeiertag gefeiert. Dieser Tag, der auch traditionell zu den drei Rauchnächten gehört, genießt bei vielen Tiroler Familien noch einen hohen Stellenwert. Die ganze Familie geht mit einer Pfanne voller Weihrauch durchs Heim aus und räuchert dieses aus. Dieser heidnische Brauch soll das Haus vor Unheil und Krankheit schützen.
Ihnen steht dieser Tag zur freien Verfügung, um die besinnliche Zeit individuell zu nutzen. Besuchen Sie doch am Vormittag die Christmette oder unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang in der malerischen Bergwelt. Am Nachmittag wird es im Hotel bei Kaffee und Kuchen gemütlich.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Informationen zur Reise anfordern