Startbild

Deutschland
Willkommen im Ostseeland Stettiner Haff (3 Tage)
Vielfältige Landschaft und natürliche Schönheiten rund um Ueckermünde

Höhepunkte der Reise:

- Geheimtipp Stettiner Haff - Die wohl unbekannteste aller Ostseeregionen 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise und Hansestadt Ueckermünde

Willkommen in Ueckermünde, der kleinen Hafenstadt mit maritimem Flair. In der Altstadt liegt das Schloss der Pommernherzöge, das heute Rathaus und Stadtmuseum beherbergt. Vom Schlossturm, der Teil des Museums ist, hat man einen wunderbaren Blick über die Stadt, den Fluss und das Haff. Im Stadthafen, an den sich auch die Yachthäfen anschließen, kann man in Ruhe Schiffe gucken und über die Uecker schauen. Vielleicht zeigt sich dann auch der Ueckerich, ein Wassergeist, der für allerlei Schabernack gut ist und so zum Maskottchen der Stadt wurde. Oder wie wäre es mit einer Haffrundfahrt per Schiff? Am Nachmittag Möglichkeit zum Besuch des Tierparks. Im Tierpark Ueckermünde leben über 400 Tiere in 100 Arten. Dazu gehören neben heimischen Haus- und Wildtieren auch verschiedene Affenarten, Löwen, Papageien, Lamas und Kängurus. Eine Expedition zu den Tieren aller Kontinente ist hier in drei Stunden möglich. Die Tiere leben in großen, naturnah gestalteten Freigehegen. Auch die Darstellung alter landwirtschaftlicher Traditionen mit Erntemaschinen und einer Bockwindmühle vermitteln einen Eindruck von der Region. Erlebnisführungen und Schaufütterungen ermöglichen allen Gästen einen erlebnisreichen Tag.

ca. 80-minütige Haffrundfahrt mit einer Barkasse15,00 €
Eintritt Tierpark Ueckermünde10,00 €

2. Tag: Über Usedom nach Swinemünde

Die ganze Insel Usedom ist ein wahres Naturparadies. Flache Sandstrände trennen hier ebenso wie breite Schilfgürtel und spektakuläre Steilküsten die Elemente. Ruhige Buchten oder rauhe See, Zander aus dem Peenestrom oder Meerforelle aus der Ostsee - ohne Fischgenuss sollte man die Insel nicht verlassen. Zu jeder Jahreszeit hat sie ihren unverwechselbaren Reiz, nicht zuletzt durch die rege Betriebsamkeit in den drei Kaiserbädern, die man bei einem Spaziergang entlang der Promenade in Ahlbeck selbst entdecken kann. Aufs Meer hinaus wandern und die Küstenlinie wie vom Schiff aus erleben - das geht auf den bekannten Usedomer Seebrücken. Sie sind das Wahrzeichen der Insel. Und mit 508 Metern ist die Heringsdorfer Seebrücke sogar die längste Europas. Wie wäre es mit einer Weiterfahrt nach Swinemünde mit einem Abstecher zur Halbinsel Wollin?

ca. 60-minutige Schifffahrt von Ahlbeck nach Swinemünde, mind. 20 Personen16,00 €
ca. 2-stündige Hafenrundfahrt Swinemünde, mind. 20 Personen14,00 €
Eintritt St. Jakobs-Kathedrale in Stettin5,00 €
Eintritt und Führung im Stettiner Schloss-Museum ab9,00 €
ca. 1-stündige Hafenrundfahrt in Stettin11,00 €

3. Tag: Heimreise und Anklam

Auf der Heimreise Möglichkeit zum Zwischenhalt in der Lilienthal-Stadt Anklam. Das Museum in der Geburtsstadt des Flugpioniers zeigt die zahlreichen, an überdimensionale Fledermäuse erinnernden, Flugapparate und beschreibt, wie aus dem alten Menschheitstraum vom Fliegen die licht- und schattenreiche Geschichte des Flugzeugs wurde.

Eintritt Otto-Lilienthal-Museum5,00 €
ca. 30-minütige Führung im Otto-Lilienthal-Museum, je 20 Personen75,00 €

ODER

Heimreise und Greifswald

Die Hanse- und Universitätsstadt Greifswald verzaubert durch maritimes Flair. Die historische Altstadt mit ihren drei gotischen Kirchen, das Fischerdorf Wieck, die Klosterruine Eldena und der nahe Greifswalder Bodden werden Sie zu beeindrucken wissen. Selbst der romantische Maler Caspar David Friedrich, berühmtester Sohn der Stadt, wählte die Stadtkulisse oft zum Motiv seines Schaffens. Besuchen Sie das Pommersche Landesmuseum, denn dort können Sie einige seiner bekanntesten Werke bewundern.

ca. 1,5-stündige Stadtführung Greifswald, je 29 Personen100,00 €
ca. 2,5-stündige Stadtrundfahrt Greifswald mit Besichtigung der Klosterruine Eldena und Fischerdorf Wieck125,00 €

Hotel & Ferienanlage Haffhus
Lage:
Direkt am Stettiner Haff, mit Blick zur Insel Usedom, befindet sich die 3-Sterne-s-Hotelanlage Haffhus. Für einen Aufenthalt im Seebad Ueckermünde immer eine sehr gute Adresse.
Zimmerausstattung:
Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC, TV, Safe, Tablet, Sprachassistent und WLAN.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant, Terrasse, Café, Bar, Bowlingbahnen, Tagungsräume und Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna, Kältegrotte und Salzwasserpool. Neben Boots- und Fahrradverleih gibt es im Hotel noch weitere verschiedene Freizeitangebote.
www.haffhus.de

Informationen zur Reise anfordern