Startbild

Norwegen
Schwedens kleines Meer und Norwegens Traumfjorde (9 Tage)
Auf neuen Wegen unterwegs in Schweden und Norwegen

Höhepunkte der Reise:

- 4 Stadtführungen inklusive - Ausflug zur Vogelinsel Runde - Am Vänern-See und auf dem Dalskanal unterwegs - Mittagessen während der Kanalfahrt inkl. - Schwedens blaues Band, der Trollhätten-Kanal  - Viele Leistungen inklusive 
  • Programm

1. Tag: Reisebeginn und Einschiffung

Fahrt zum Fährhafen Kiel. Am Abend legt die Nachtfähre nach Göteborg ab. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Bordlebens auf dem modern ausgestatteten Schiff, schnuppern Sie ein wenig Kreuzfahrtatmosphäre, lassen Sie bei einem Glas Wein die Lichter der Küste vorüber gleiten, bevor Sie in den nächsten Tag hinein schlafen. Ausgeruht erreichen Sie am nächsten Vormittag Göteborg an Schwedens reizvoller Westküste.

Abendbuffet inkl. Getränke an Bord der Nachtfähre Kiel - Göteborg36,00 €

2. Tag: Trollhätte-Kanal

Ankunft in Göteborg, Schwedens zweitgrößte Stadt erwartet Sie bereits zur Stadtführung. Bekannt ist die Hafenstadt für die urigen Kanäle, das historische Viertel Haga und natürlich den Autobauer Volvo.
Im Anschluss fahren Sie weiter nach Trollhättan. Bevor Sie dort an Bord des Schiffes zur Bootsfahrt auf dem Trollhätte-Kanal gehen, sehen Sie die beeindruckende Schleusentreppe mit einer Fallhöhe von 32 m und besuchen das Kanalmuseum. Hier erfahren Sie alles rund um den Bau des Trollhätte-Kanals. Einen Eindruck von der früheren Naturgewalt des Wasserfalls Trollhättefallen bekommt man im Juli und August täglich um 15 Uhr, wenn die Kraftwerksschleusen geöffnet und sich das schäumende Nass in das ursprüngliche Flussbett ergießt. Der Trollhätte-Kanal lädt Sie zu einer reizvollen Bootsrundfahrt (Erklärungen nur auf schwedisch oder englisch verfügbar) ein. Sie durchfahren hierbei die Schleusen von Trollhättan und Vänersborg. Für den Abend empfehlen wir einen Spaziergang in dem idyllischen Schleusengebiet.

3. Tag: Unterwegs am Vänern-See und auf dem Dalskanal

Sie fahren ein Stück an Europas drittgrößtem See, dem Vänern, entlang nach Åsensbruk/Mellerud. Hier besuchen Sie die Skållerud- Kirche, eine der schönsten Kirchen in dieser Region. Dann führt Sie die Fahrt weiter nach Haverud, wo Sie an Bord der M/S Storholmen willkommen geheißen werden. Während der Fahrt auf dem stattlichen über 122 Jahre alten Kanalschiff können Sie ein schmackhaftes Mittagessen genießen. Am frühen Nachmittag gehen Sie in Langbron von Bord und setzen Ihre Reise nach Norwegen fort. Gegen Abend haben Sie die Landeshauptstadt Oslo erreicht.

4. Tag: Oslo und Lillehammer

Oslo liegt herrlich am gleichnamigen Fjord, umrahmt von bewaldeten Bergen. Die Stadtbesichtigung führt Sie u. a. zur schneeweißen Neuen Oper direkt am Fjord, zur Festung Akershus, zum Rathaus, alljährlich Schauplatz der Verleihung des Friedensnobelpreises, zur Pracht- und Flaniermeile Karl-Johans-Gate mit dem Königsschloss am oberen Ende und zum Vigeland-Skulpturenpark. Hoch über der Stadt thront der legendäre Holmenkollen, Mekka der Wintersport-Weltelite und beliebte Freizeitoase der Osloer in einem. Von Oslo aus führt Sie die Fahrt in die Olympiastadt Lillehammer. Hier können Sie das berühmte Freilichtmuseum Maihaugen besuchen. Die schön in der Natur gelegene Anlage umfasst 150 historische Gebäude nebst Ausstattungen und Arbeitsgeräten aus dem Gudbrandsdalen und Lillehammer. Weiterfahrt in den Raum Otta, Ihrem heutigen Tagesziel.

Eintritt Freilichtmuseum Maihaugen14,00 €

5. Tag: Lom, Geirangerfjord und Norangsdalen

Erste Tagesstation ist Lom, wo Sie eine der wenigen erhalten gebliebenen Stabkirchen (Weltkulturerbe) besichtigen können. Diese fast 1000 Jahre alten Kirchen sind Meisterwerke mittelalterlicher Holzbaukunst. Weiterfahrt über das Strynfjell, das mit seiner felsig-kargen Tundralandschaft einen ganz eigenen Reiz ausübt. Auf der Abfahrt hinab nach Geiranger machen Sie Halt am Aussichtspunkt Flydalsjuvet und genießen die herrliche Aussicht auf den Geirangerfjord. Unten angelangt, empfehlen wir Ihnen an Bord eines der Fährschiffe mit Ziel Hellesylt, zu gehen. Unterwegs können Sie den legendären Geirangerfjord (Weltnaturerbe) in seiner ganzen Schönheit bewundern. Der schmale, von mehr als 1000 m hohen Felswänden eingezwängte Fjord der Fjorde bietet mit seinen rauschenden Wasserfällen und abenteuerlich in den Felsen klebenden Bauernhöfen ein unglaublich schönes Naturschauspiel. Kaum ein Kreuzfahrtschiff, das in den nördlichen Breiten unterwegs ist, scheut den mehr als 100 km weiten Weg von der Küste bis hierher. In Hellesylt gehen Sie an Land und fahren auf der Königinnenroute durch das wunderschöne Norangsdalen nach Leknes. Mit der Fähre Leknes-Sæbø überqueren Sie den Hjørundfjord. Wenig später geht es durch den fast 8 km langen Eiksund-Unterwassertunnel hinüber zur Insel Hareidlandet und nach einer kurzen Fahrt durch schöne Insellandschaft nach Fosnavåg auf der kleinen Insel Bergsøy, Ihrem Quartier für die nächsten Tage.

Panorama-Schifffahrt auf dem Geirangerfjord (Geiranger - Hellesylt) für Bus 14 m und Passagiere45,00 €

6. Tag: Vogelinsel Runde und Àlesund

Fahrt nach Runde. Die berühmte Vogelinsel liegt nur wenige Kilometer von Ihrem Hotel entfernt. Sie ist Norwegens südlichste Brutkolonie für vielerlei Seevögel. Bis zu 200.000 Brutpaare, von Papageitauchern über verschiedene Möwenarten bis zu Seeadlern, nehmen die nur wenige qkm große Insel Jahr für Jahr in Besitz. Im Umweltzentrum von Runde arbeiten Wissenschaftler verschiedener Disziplinen, die sich mit dem Meer, der Erhaltung seiner Ressourcen und ihrer Nutzung durch den Menschen beschäftigen. Im Info-Zentrum ist auch ein Teil des Runde-Schatzes zu sehen. Der niederländischer Segler Akerendam war 1725 an den Klippen vor Runde zerschellt, wobei alle 200 Seeleute ihr Leben verloren. Erst 1972 entdeckten Sporttaucher zufällig das Wrack und bargen mehr als 560 kg Gold- und Silbermünzen. Auf dem Weg nach Runde passieren Sie einen Tunnel mit einer Höhe von 3,40 m.
Bitte beachten Sie dies beim Einsatz Ihres Busses für diese Reise!
Gegen Mittag fahren Sie nach Àlesund. Die auf mehreren Inseln gelegene Stadt, durchzogen von schmalen Sunden, ist ein echter Hingucker. Im Winter 1904 binnen Stunden niedergebrannt, wurde das gesamte Zentrum im damals gängigen Jugendstil wieder aufgebaut. Damit ist Ålesund heute die Jugendstilstadt schlechthin. Vom Hausberg Aksla haben Sie einen grandiosen Ausblick auf die Stadt und die herrliche Küstenlandschaft. Nach der Stadtbesichtigung lohnt sich ein Besuch des Jugendstil-Museums im Haus der Schwanen-Apotheke. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück in Ihr Hotel nach Fosnavåg.

Ausflugspaket Vogelinsel Runde und Ålesund (Eintritt Umweltzentrum Runde, ca. 2-stündige Bootsfahrt zu den Vogelfelsen (wetterabhängig), Kaffee/Tee und 1 Stück Kuchen, Fährpassage Hareid - Sulesund, Fährpassage Solavågen - Festøya)59,00 €
ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Vogelinsel Runde und Alesund ab/bis Ørsta (werktags)520,00 €
Aufpreis für Bus 12,01 m bis 14 m, pauschal für alle Fährpassagen48,00 €

7. Tag: Über das Westkap nach Bergen

Fahrt durch schöne Insel- und Küstenlandschaft nach Stadlandet. Auf dem äußersten Punkt dieser vom Ozean umbrausten, nur spärlich bewohnten Halbinsel befindet sich der mehr als 500 m hohe Westkap-Felsen. Kein Souveniershop, kein Touristencafé erwartet Sie dort oben, dafür eine grandiose Aussicht auf die zerklüftete Küstenlandschaft und den seit jeher gefürchteten Ozean rund um das Kap. Am Fuß es Felsens liegt das kleine Fischerdorf Ervik mit kleiner Kapelle und Erinnerungen an die Rettung zahlreicher Hurtigruten-Passagiere, deren Schiff hier 1943 zerschellte. Über Selje und die traumhaft schöne Küstenstraße 618 gelangen Sie anschließend zum Nordfjord, den Sie per Fährschiff überqueren. Danach geht die Fahrt durch die Küsten- und Berglandschaft der Region Sunnfjord zum Sognefjord. Mit 204 km Länge und 13000 m Tiefe besitzt der König der Fjorde wahrhaft majestätische Dimensionen. Auf der Fähre Lavik-Oppdal überqueren Sie den Fjord und erreichen am Abend Ihr Tagesziel im Raum Bergen.

8. Tag: Bergen und Heimreise

Die malerisch von Fjorden und bewaldeten Bergen umgebene Hafenstadt Bergen ist vor allem bekannt für die Handelshäuser der Hanse am Bryggen (Weltkulturerbe). Schlendern Sie am Hafen entlang, schnuppern Sie ein wenig Hafenflair, von dem Bergen mehr als genug zu bieten hat. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die Marienkirche, die Festung Bergenhus, die Håkonshalle sowie der mittelalterliche Rosenkranzturm. Um die Mittagszeit gehen Sie an Bord Ihrer modernen Nachtfähre der Fjordline. Den ganzen Nachmittag ist das Schiff unterwegs entlang der malerischen südlichen Fjordküste. Tolle Ausblicke auf die Küstenlandschaft mit ihren Bergen, Fjorden und unzähligen Inseln begleiten Ihren Weg, ein wahrhaft grandioser Abschied von Norwegen.

Abendbuffet inkl. Getränke an Bord der Nachtfähre Bergen - Hirtshals42,00 €

9. Tag: Heimreise

Am Morgen Ankunft in der dänischen Hafenstadt Hirtshals. Nach dem Frühstück an Bord Beginn der Heimreise nach Deutschland.

Informationen zur Reise anfordern