Startbild

Deutschland
Afrikaflair am Tor zum Sauerland (4 Tage)
Im Land der tausend Berge

Höhepunkte der Reise:

- inklusive Eintritt und Führung Warsteiner Brauerei  - Tipp: Karl-May-Festspiele in Lennestadt-Elspe buchbar (Termine auf Anfrage) - 4-Sterne-Halbersbacher Sunderland Hotel mit Afrikaflair - Schifffahrt Möhnesee inklusive 2 Tassen Kaffee und 2 Stück Kuchen 
  • Programm
  • Hotel

1. Tag: Anreise

Sauerland - „Das Land der tausend Berge hat seinen Besuchern einiges zu bieten. Ein fast unentdeckter Landstrich mit erstaunlich wechselvoller Natur mit tiefen Fichtenwäldern, lieblichen Tälern, glasklaren Flüssen bis hin zu gastfreundlichen, bunten Städtchen. Freuen Sie sich auf Ihr Gastgeberhotel mit seinem afrikanischen Flair.

2. Tag: Sauerlandrundfahrt

Entdecken Sie zunächst eine der schönsten Städte des Sauerlands, Brilon. Die Stadt hat mit ihrer über 1000-jährigen Geschichte einiges an kulturellen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die wunderschön restaurierten Fachwerkhäuser und Kirchen sind immer einen Blick wert. Übrigens: Achten Sie auf das Glockenspiel am Rathaus (täglich um 11.00, 15.00 und 17.00 Uhr) es zeigt wichtige Szenen aus der Tradition des Briloner Schnadezuges. Weiter geht es in Westdeutschlands höchstgelegene Stadt, zwischen dicht bewaldeten Bergen des Hochsauerlandes am Fuße des Kahlen Asten, auch Vater der Tausend Berge genannt. Schiefergedeckte, schmucke Häuser wechseln mit typisch sauerländischen Fachwerkhäusern und bestimmen das Bild der freundlichen und sauberen Bergstadt Winterberg. Ein weit verzweigtes Wanderwegenetz ermöglicht geruhsame Spaziergänge. Weit über die Grenzen hinaus bekannt geworden ist Winterberg als Austragungsort der Wintersportarten Bob- und Rodelfahren sowie des Skispringens. Über Schmallenberg gelangen Sie nach Lennestadt, zentral im Sauerland und mitten am Rothaarsteig gelegen.

Tipp: Von Mitte Juni bis Anfang September finden in Lennestadt-Elspe die Karl-May-Festspiele statt.

Karl-May-Festspiele Elspe in Lennestadt-Elspe (Jun.-Sep.), 1. Rang ab (Nachmittagveranstaltung), ab, ab33,00 €
Karl-May-Festspiele Elspe in Lennestadt-Elspe (Jun.-Sep.), 1. Rang (Abendveranstaltung), ab, ab39,00 €
Eintritt Galileo-Park in Lennestadt/Meggen, ab9,00 €

3. Tag: Mittelalterliches Arnsberg, Möhnesee und Biererlebnis in Warstein

Das historische Arnsberg ist geprägt von den Arnsberger Grafen, den Kölner Kurfürsten und den Preußen. Der historische Stadtkern liegt schon von Weitem sichtbar auf einem Bergrücken in einer Ruhrschleife. Erleben Sie die über 770-jährige Geschichte, verwinkelte Gassen, idyllische Fachwerkhäuser und stattliche Adelshöfe sowie die imposante Ruine des von den Feudalherren erbauten Arnsberger Lustschlosses. Mitten im „Naturpark Arnsberger Wald kann man am Möhnesee eine abwechslungsreiche und intakte Erholungslandschaft erleben. Natur pur - zum Entspannen, Durchatmen und Wohlfühlen. Mit über 10 km² Wasserfläche ist der Möhnesee die größte Talsperre im Sauerland. Genießen Sie doch eine Schifffahrt auf dem „Westfälischen Meer. Warsteiner - wer kennt es nicht. Rund 250.000 Flaschen füllt die Warsteiner Brauerei pro Stunde mittels modernster Technik ab. Erleben Sie noch mehr dieser beeindruckenden Superlative im Brauerei-Besucherzentrum „Unsere Warsteiner Welt. Ob im „Rotarium, wo eine 360-Grad Multimediashow alles rund ums Bierbrauen und Warsteiner erklärt oder im „S´TEAMer, der einmaligen Warsteiner-„Bierkutsche, die eine große Runde vorbei an 260 Gär-, Lager-, Hefe- und Drucktanks dreht. Nach dieser interessanten Tour vorbei an so viel Bier, bleibt der Durst natürlich nicht aus! Der lässt sich bestens gleich an Ort und Stelle zum Beispiel mit einem Warsteiner in den stilechten Warsteiner-Biergärten stillen. Dazu gibt's noch eine herzhafte Sauerländer Kartoffelsuppe. Gut gestärkt fahren Sie über Meschede zurück zu Ihrem Gastgeberhotel.

4. Tag: Heimreise

Gern erstellen wir Ihnen auch hier einen Programmpunkt passend zu Ihrer Route! Wie wäre es z. B. mit einem Halt, in einer der Fachwerkstädtchen wie Frankenberg (Eder) oder Freudenberg - im historischen Siegerland?

ca. 1 - 1,5-stündiger Altstadtrundgang Freudenberg oder Frankenberg (Eder), je 15 Personen, ab90,00 €

5. Tag: Zusatztag: Rothaargebirge mit Atta-Höhle und Biggesee

Unternehmen Sie eine Fahrt durch das Rothaargebirge zu Talsperren und Naturseen. Den Fotoapparat griffbereit zu haben, ist ein absolutes Muss! Ein Besuch der Atta-Höhle - die Königin aller Tropfsteinhöhlen, darf dabei nicht fehlen! Hier werden Sie in eine bizarre Welt von Stalaktiten entführt, die ein unvergesslichen Eindruck hinterlassen wird. Weiter geht es zur Biggetalsperre, dem größten Wasserspeicher Nordrhein-Westfalens mit Möglichkeit eine Schifffahrt auf dem Biggesee zu unternehmen.

ganztägige Reiseleitung Rothaargebirge, ab230,00 €
ca. 30-minütige Fahrt mit dem Biggolino von Attendorn zum Biggesee, maximal 25 Personen, ab9,00 €
ca. 1,5-stündige Schifffahrt auf dem Biggesee, ab 20 Personen, ab16,00 €
Eintritt Attendorner Tropfsteinhöhle, ab12,00 €

Sunderland Hotel, Sundern
Lage:
Das 4-Sterne-Hotel am Tor zum Sauerland gelegen, befindet sich im Herzen der Kleinstadt Sundern. Vor ihm eröffnet sich das "Land der 1000 Berge". Das Hotel ist in afrikanischem Flair gestaltet.
Zimmerausstattung:
Die 55 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC und Haartrockner, TV, Telefon, Schreibtisch und Wi-Fi.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant, eine Bar, Bundes-Kegelbahnen, Wellnessbereich mit Sauna, Sonnenterrasse und Massagen, sowie über Tagungsräume.
www.sunderlandhotel.de/

Informationen zur Reise anfordern