Startbild

Deutschland
Gartenträume im Schlösserland Brandenburg (4 Tage)
Bunte Blüten, romantische Schlösser und die blaue Havel

Höhepunkte der Reise:

- Mini-Kreuzfahrt auf der Havel  - Hotel direkt am Beetzsee 
  • Programm
  • Hotels
  • Karte

1. Tag: Berlin mit Möglichkeit zum Spaziergang im Botanischen Garten

Sollte Ihre Anreiseroute es zulassen, empfehlen wir eine Stipvisite in Berlin. Während einer Stadtführung erleben Sie die Spreemetropole mit der geschichtsträchtigen Allee Unter den Linden, der Museumsinsel und dem Nikolaiviertel. Sehenswürdigkeiten wie Gendarmenmarkt, Schloss Charlottenburg, Reichstagsgebäude und Kurfürstendamm dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Ein besonderes Highlight könnte ein anschließender Besuch im blühenden Botanischen Garten sein. Bei einem geführten Spaziergang streifen Sie durch Wälder und Wiesen, spazieren von den Alpen zum Kaukasus, lassen sich von fernöstlichen Pflanzen und dem tropischen Regenwald verzaubern.

ca. 2-stündige Stadtrundfahrt Berlin, je 25 Personen, ab130,00 €

2. Tag: Per Schiff in die Havelländer Obstkammer

Freuen Sie sich auf eine Seenrundfahrt zu Schlössern und Gärten im Havelland. Ihr Schiff startet am Potsdamer Hafen und bringt Sie flussabwärts nach Werder, in die Obstkammer der Mark Brandenburg. Nach einem Mittagessen mit Havelländer Obstlikör zum Verdauen sowie einem Rundgang durch die historische Inselstadt Stopp am kurfürstlichen Schloss mit dem idyllischen Park in Caputh mit Bummel durch das faszinierende Ensemble.
Auf dem Weg zurück zum Hotel bietet sich einen Abstecher zum Kloster Lehnin an, dem ältesten Zisterzienserkloster der Mark Brandenburg.

Eintritt Kloster Lehnin, ab5,00 €
ca. 1-stündige Führung Klosterkirche Lehnin, ab5,00 €
kleine Verkostung in der historischen Saftfabrik Werder (8 Proben, ohne Wein vom Wachtelberg, ohne Brände), ab12,00 €
Weinprobe in der historischen Saftfabrik Werder (5 Obstweine, 2 Weine vom Wachtelberg, mehrere Fruchtaufstriche), ab20,00 €
Eintritt inkl. kostenloser Audiostationen Slawendorf Brandenburg, ab4,00 €
ca. 1-stündige Führung Slawendorf Brandenburg "Dorfzeitreise", je 20 Personen, ab225,00 €
ca. 2-stündiger Mehrkampf im Slawendorf Brandenburg, ab22,00 €

3. Tag: Potsdam: beim Alten Fritz zu Gast

Eine Rundfahrt zeigt Ihnen das Potsdam des Alten Fritz, das wie kein zweiter Ort durch König Friedrich II. geprägt wurde. Die ehemalige preußische Residenz ist zweifellos eine der schönsten Städte Deutschlands. Die historischen Quartiere der Stadt - das Holländische Viertel und das böhmische Weberviertel - vermitteln die einstige herausragende Bedeutung Potsdams. Die historische Siedlung Alexandrowka gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die großen russischen Gehöfte mit den weiten Obstgärten wurden durch König Friedrich Wilhelm III. in Gedenken an seine Freundschaft zu Zar Alexander I. errichtet. Hier lebten russische Sängersoldaten, die dem König zum Geschenk gemacht wurden. Wenn Sie schon einmal vor Ort sind, sollten Sie es nicht verpassen, einen russischen Mittagimbiss mit Tee aus dem Samowar in einer traditionellen russischen Teestube zu verkosten. Im Anschluss könnten Sie in der Biosphäre Potsdam eine unglaubliche Pflanzenpracht bestaunen. Oder Sie besuchen das herrliche Schloss Sanssouci. Das Traumschlösschen des Alten Fritz weiß wirklich zu begeistern. Lernen Sie es bei einer Führung näher kennen oder beschließen Sie den Tag einfach mit einem Spaziergang im Schlosspark.

Eintritt im Botanischen Garten Berlin, ab5,00 €
ca. 1,5-stündige Führung im Botanischen Garten Berlin, je 25 Personen, ab100,00 €
russischer Mittagsimbiss inklusive 1 Glas Tee aus dem Samowar oder einem Softdrink im Café à la Russe, ab15,00 €
Eintritt Schloss Sanssouci inkl. Audioguide, ab16,00 €
ca. 1,5-stündige Führung mit Eintritt Schloss Sanssouci mit Park, je 15 Personen (Sommersaison), ab390,00 €
Eintritt Biosphäre Potsdam (individueller Rundgang) je 15 Pers., ab12,00 €

4. Tag: Heimreise

Gern erstellen wir Ihnen auch hier einen Programmpunkt passend zu Ihrer Route.

Beetzsee - Seehotel Brandenburg

travdo Seehotel Brandenburg a. d. Havel in Brielow
Lage:
Das 3-Sterne-S-travdo Seehotel Brandenburg a. d. Havel befindet sich mitten im grünen Havelland, direkt am Beetzsee in dem Ortsteil Brielow, mit Badestrand und Bootsverleih. Mittelalterliche Bauten und eine einzigartige Lage inmitten einer traumhaften Fluss- und Seenlandschaft. Viele Wander- bzw. Radwanderwege warten rund um das Hotel. Ausflüge zum Brandenburger Dom, zum Kloster St. Pauli oder ins Brandenburger Theater sind immer lohnenswert, wie auch ein Abstecher nach Berlin.
Zimmerausstattung:
Alle 82 komfortabel eingerichteten Zimmer sind mit einem Bad mit Dusche/WC und Haartrockner, Telefon, TV, teilweise Sitzecke und Schreibtisch ausgestattet.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant mit deutscher und internationaler Küche sowie brandenburgischen Spezialitäten. Eine Bar, ein Kaminzimmer, 2 Seeterrassen, Tagungsräume verschiedener Größe und ausgestattet mit moderner Tagungstechnik (bis 80 Pers.), eine Sauna mit Wellnessangebot sind ebenfalls vorhanden. Im Hotel gibt es einen Fahrstuhl. Haustiere sind willkommen (12 € pro Tier je Nacht).Fahrräder können ausgeliehen werden.
http://seehotel-brandenburg.travdo-hotels.de


Potsdam - Mercure Hotel Potsdam City - Zimmerbeispiel( © C. Weiß)

Mercure Hotel Potsdam City
Lage:

Das 4-Sterne-Mercure Hotel Potsdam City ist mitten im Potsdamer Stadtzentrum, direkt an der Havel gelegen. Der Lustgarten inklusive Neptunbassin ist fußläufig gut erreichbar. Bis zum Berliner Stadtzentrum fahren Sie mit der S -Bahn nur ca. 20-25 Minuten.
Zimmerausstattung:
Alle 210 modern eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad inklusive Badewanne oder Dusche/WC, Telefon, TV, Schreibtisch und WLAN.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant mit Terrasse am Nahen Havelufer, eine Bar, Klimaanlage und Tagungsräume.
www.mercure-hotel-potsdam.de

Informationen zur Reise anfordern