Startbild

Deutschland
Insel Usedom: Ab in die Sonne (4 Tage)
Kaiserbäder und (fast immer) Kaiserwetter

Höhepunkte der Reise:

- Hotel in Heringsdorf auf Usedom - Kaiserbäder Usedoms 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise und Hansestadt Greifswald

Sollte Ihr Anreiseweg es zulassen, lohnt sich ein Stopp in der Hansestadt Greifswald. Das maritime Flair, die historische Altstadt, das Fischerdorf Wieck, die Klosterruine Eldena - all das wird Sie verzaubern.
Weiter heißt es herzlich willkommen auf der Sonneninsel Usedom, der deutschen Insel mit feinen Sandstränden und den meisten Sonnenstunden im Jahr!

ca. 2-stündige Stadtrundfahrt Greifswald mit Besichtigung der Klosterruine Eldena und Fischerdorf Wieck, ab125,00 €
ca. 1,5-stündige Stadtführung Greifswald, ab 25 Pers., ab110,00 €

2. Tag: Inselrundfahrt Usedom mit Kaiserbädern

Die ganze Insel Usedom ist ein wahres Naturparadies. Flache Sandstrände trennen hier ebenso wie breite Schilfgürtel und spektakuläre Steilküsten die Elemente. Ruhige Buchten oder raue See, Zander aus dem Peenestrom oder Meerforelle aus der Ostsee - ohne Fischgenuss sollte man die Insel nicht verlassen. Zu jeder Jahreszeit hat sie ihren unverwechselbaren Reiz, nicht zuletzt durch die rege Betriebsamkeit in den drei Kaiserbädern, die man bei einem Spaziergang entlang der Promenade in Bansin, Heringsdorf oder Ahlbeck selbst entdecken kann. Aufs Meer hinaus wandern und die Küstenlinie wie vom Schiff aus erleben - das geht auf den bekannten Usedomer Seebrücken. Sie sind das Wahrzeichen der Insel und mit 508 Metern ist die Heringsdorfer Seebrücke sogar die längste Europas.

1 Tasse Kaffee und 1 Stück Usedomer Sanddorntorte, ab12,00 €

3. Tag: Von Schmetterlingen und (technischen) Sternstunden

Europas größtes Schmetterlingshaus ist in Trassenheide zu finden. Die Anlage beinhaltet neben dem Schmetterlingspark eine riesige Tropenhalle mit über 2.000 frei herumfliegenden tropischen Schmetterlingen, ein Insektenmuseum, eine Vogelspinnenschau, eine Glasausstellung und ein Insektenkino. In Peenemünde können Sie das Historisch-Technische Museum besuchen. Im Oktober 1942 gelang von hier aus der weltweit erste Start einer Rakete ins All. Die Ambivalenz der Nutzung modernster Technologie wird in Peenemünde deutlich, wie an kaum einem anderen Ort. Eine Schifffahrt nach Swinemünde entlang der Küste Usedoms wäre eine weitere Option für diesen Tag. Oder Sie steigen auf weniger PS um und genießen das Binnenland der Insel während einer entspannten Kremserfahrt.

Eintritt Historisch-Technisches Museum Peenemünde ab 10 Pers., ab8,00 €
Führung durch das Historisch-Technische Museum Peenemünde, ab 20 Personen, ab4,00 €
Audioguide durch das Historisch-Technische Museum Peenemünde, ab3,00 €
Eintritt Schmetterlingsfarm Trassenheide (ab 10 Pers.), ab14,00 €
ca. 1-stündige Führung durch die Schmetterlingsfarm Trassenheide, je 30 Personen, ab90,00 €
Schifffahrt nach Swinemünde (einfache Fahrt), ab12,00 €
ca. 1,5-stündige Kremserfahrt je 18 Pers. (Heringsdorf / Bansin / Gothen/ Heringsdorf), ab16,00 €

ODER

Ein Tag Erholung

Wie wäre es mit einem Tag Erholung? Nutzen Sie die Gelegenheit für eigene Erkundungen im Seebad Heringsdorf, der Seebrücke und die Strandlage für ausgedehnte Spaziergänge an der herrlich frischen Ostseeluft.

4. Tag: Heimreise und Lilienthal-Stadt Anklam

Auf der Heimreise haben Sie Möglichkeit zum Zwischenhalt in der Lilienthal-Stadt Anklam. Das Museum in der Geburtsstadt des Flugpioniers zeigt die zahlreichen, an überdimensionale Fledermäuse erinnernden Flugapparate und beschreibt, wie aus dem alten Menschheitstraum vom Fliegen, die licht- und schattenreiche Geschichte des Flugzeugs wurde.

Eintritt Otto-Lilienthal-Museum, ab5,00 €
ca. 1-stündige Führung im Otto-Lilienthal-Museum, je 20 Personen, ab60,00 €
Heringsdorf - Hotel Residenz - Außenansicht

Hotel Residenz, Seebad Heringsdorf
Lage:

Das 3-Sterne-Hotel Residenz Heringsdorf befindet sich in ruhiger Lage direkt am Ortseingang. Ca. 900 m vom Hotel entfernt, befindet sich der wunderschöne feinsandige Ostseestrand. Die Strandpromenade im Seebad Heringsdorf, den Ortskern mit seinen historischen Villen und die längste Seebrücke Deutschlands erreichen Sie fußläufig in weniger als 25 Minuten. Ein kurzer Spaziergang zum nahe gelegenen Gothensee verspricht romantische Sonnenuntergänge und beschauliche Momente in der Natur
Zimmerausstattungen:
Alle 62 Nichtraucherzimmer verfügen über Bad/Dusche (teilweise Badewanne), Fön, Handtuchwärmer, Sat-TV und Telefon.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Restaurant Marron d`Or mit Sonnenterrasse, Kaminbar, für Veranstaltungen stehen Räumlichkeiten zur Verfügung, Sauna, Massagen und Anwendungen (kostenpflichtig)
Kostenfreier Busparkplatz am Hotel
http://www.urlaub-auf-usedom.de/hotel-residenz/

Die Kurtaxe in Höhe von derzeit 2,70 Euro p. P./Tag ist in bar vor Ort zu bezahlen


Informationen zur Reise anfordern