Startbild

Deutschland
Schwerin und Schweriner Land (4 Tage)
Schloss und Bier, das gönne dir!

Höhepunkte der Reise:

- Besuchen Sie das Unikum Bauer Korl - Schweriner Schloss - Brauhausschmaus zum Mittagessen 
  • Programm
  • Hotel

1. Tag: Anreise und Kutschfahrt durch die Lewitz

Beginnen Sie Ihre Reise mit einer Kremserfahrt durch das schöne Naturschutzgebiet der Lewitz unweit von Schwerin, die sich durch weite Wiesenflächen, Fischteiche und Wälder auszeichnet. Das wäre doch die rechte Einstimmung für Ihre Spritztour nach Westmecklenburg. Sie ahnen gar nicht, was diese Region noch zu bieten hat...

ca. 1,5-stündige Kremserfahrt durch das Naturschutzgebiet der Lewitz, ab20,00 €

2. Tag: Landeshauptstadt Schwerin

Lernen Sie die Mecklenburgische Landeshauptstadt Schwerin kennen. Erleben Sie die einstige Residenzstadt von ihrer schönsten Seite. Von den quirligen Pfaffenteichtreppen zum anmutigen Schlossgarten: Das Wasser, bildschöne Gebäude und alte Plätze prägen das Bild des historischen Stadtkerns. Schauen Sie vorbei beim Alten Garten, dem Theater und dem Marktplatz mit seinem über alles herausragenden Dom. Highlight ist das Schweriner Schloss, in romantischer Lage auf einer Insel im Schweriner See gelegen, zählt es zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa.

ca. 1-stündige Führung durch das Schweriner Schloss, je 25 Personen, ab125,00 €
Mittagessen, kalte Platte inkl. 1 Glas Bier (oder Saft oder Wasser) im Brauhaus "Zum Stadtkrug" in Schwerin, ab17,00 €
ca. 1,5-stündige 4-Seen-Schifffahrt ab Anleger Schweriner Schloss, ab18,00 €

3. Tag: Landgestüt Redefin - Dömitz/Elbe- Ludwigslust

Wie wäre es mit einer Fahrt zum Landgestüt Redefin? Bereits 1710 existierte in Redefin ein landesherrschaftliches Gestüt, welches den Marstall des Schweriner Herzoghauses mit edlen Pferden belieferte. Während einer Gestütsführung wird Ihnen viel Wissenswertes über die 200-jährige Geschichte des Gestüts und die edlen Hengste vermittelt. Im Anschluss laden wir Sie zum Mittagessen im privat geführten Vielanker Brauhaus ein, mit kleiner Brauereiführung. Die am mecklenburgischen Elbeufer gelegene Festungsanlage Dömitz - ist eine der wenigen sehr gut erhaltenen Flachlandfestungen des 16. Jahrhunderts in Norddeutschland. Auch Ludwigslust ist immer eine Reise wert. Besonders empfehlenswert sind das zentral gelegene Schloss mit Schlossplatz und Schweizerhaus sowie das Denkmal „Reitende Alexandrine. Sie können die bewegte Geschichte des Schlosses bei einer Führung wieder lebendig werden lassen. Oder Sie lassen sich vom Kutscher die eine oder andere Stadtanekdote bei einer Kremserfahrt erzählen.

ca. 1,5-stündige Gestütsführung Landgestüt Redefin, ab8,00 €
Eintritt Festung Dömitz, ab8,00 €
ca. 1-stündige Führung durch die Festungsanlage Dömitz mit Bastionen und Kasematten, je 20 Personen, ab125,00 €
ca. 30-minütiger Vortrag im berühmten Pulverkeller der Festung Dömitz zur Festungs- und Stadtgeschichte, ab65,00 €
ca. 1-stündiger geführter Altstadtrundgang Dömitz, je 25 Personen, ab125,00 €
ca. 1,5-stündige Stadtführung Ludwigslust, je 25 Personen, ab125,00 €
Eintritt Schloss Ludwigslust, ab10,00 €
ca. 1-stündige Führung im Schloss Ludwigslust, je 20 Personen, ab115,00 €
ca. 30-minütige Kremserfahrt durch die Innenstadt von Ludwigslust, je 10 Personen pro Fahrt, ab21,00 €

4. Tag: Heimreise

Gern erstellen wir Ihnen auch hier einen Programmpunkt passend zu Ihrer Route.

Trend Hotel, Banzkow (ca. 19 km von Schwerin)
Lage:

Das 3-Sterne-s-Trend-Hotel liegt inmitten einer herrlichen Landschaft am Ortsrand von Banzkow inmitten der herrlichen Wald- und Seenlandschaft Mecklenburgs, nur 15 km südlich von der Landeshauptstadt Schwerin. Durch den Ort fließt die Stör-Wasserstraße. Idealer Ausgangspunkt zur Ostsee und zur Müritz, nach Schwerin, Lübeck oder Wismar. Die traumhafte Lewitz-Landschaft lässt sich wunderbar zu Fuß, per Rad oder im Kajak erkunden.
Zimmerausstattungen:
Alle 53 gut ausgestatteten und teilweise mit Balkon versehenen Zimmer verfügen über Bad mit DU/WC, Haartrockner, TV, Telefon, einen Schreibtisch, eine Sitzecke, teilweise einer Minibar und einem Safe.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant (frische regionale Küche und exotische Gerichte) mit 2 Außenterrassen, ein modernes Bistro, eine Bar, 2 Festsäle (für je 70 Personen, auch zusammen für bis zu 240 Personen), einen Konferenzraum (bis 50 Personen), ein Heimatmuseum, eine Saunalandschaft (Aufguss Sauna, Bio und Dampfsauna, Außenbereich mit Tauchbecken) - derzeit geschlossen - und eine parkähnliche Gartenanlage.
www.trendhotel.de

Informationen zur Reise anfordern