Startbild

Polen
Adventskonzert in der Krakauer Philharmonie (4 Tage)
Exklusives Ambiente in der Vorweihnachtszeit

Höhepunkte der Reise:

- Adventskonzert in der Philharmonie - Adventsabendessen zur Begrüßung 
  • Programm
  • Hotel

1. Tag: Anreise über Breslau

Auf dem Weg in das winterliche Krakow können Sie eine Pause in Breslau einlegen. Einmalig ist das Marktplatz-Ensemble mit dem prachtvollen Rathaus. Es ist eines der wertvollsten Baudenkmäler im heutigen Polen. Die traditionsreiche Universität ist in einem monumentalen Barockgebäude untergebracht. Anschließend geht es weiter nach Krakow, wo Sie in einem Stadtrestaurant zum Adventsabendessen bereits erwartet werden, als Einstimmung auf die vorweihnachtliche Zeit in Krakow!

ca. 3-stündige Stadtführung Breslau120,00 €

2. Tag: Weihnachtsstimmung in Krakow!

Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtführung durch das winterliche Krakau. Die alte polnische Hauptstadt war über Jahrhunderte hinweg noch vor Warschau das kulturelle und politische Zentrum des Landes. Der weihnachtlich geschmückte Marktplatz mit den Tuchhallen aus dem 13. Jh. ist einer der größten mittelalterlichen Plätze Europas. Während der Stadtführung erwärmen Sie sich bei einer Tasse Glühwein in einem Lokal. Nachmittags werden Sie in einem gemütlichen Krakauer Café eine Tasse Kaffee mit leckerem Weihnachtsgebäck genießen können. Am Abend erwarten Sie dann Adventsklänge in der Krakauer Philharmonie!

3. Tag: Auf in die Hohe Tatra

Zakopane ist das größte polnische Wintersportzentrum in der Hohen Tatra. Es liegt etwa auf 1.000 m und besticht durch viele Holzhäuser (Koscieliska) der Góralen und Villen im sogenannten Zakopane-Stil. Durch die klare Winterluft können Sie den herrlichen Rundblick auf die weiße Pracht der fast 3.000 m hohen Gipfel der Hohen Tatra erleben. Anschließend können sie eine Tasse Glühwein in einem Restaurant genießen und den Winterzauber auf sich wirken lassen. Sie können auch an einer Schlittenfahrt durch die winterliche Landschaft teilnehmen, mit anschließendem Lagerfeuer, Imbiss, Bigos und musikalischer Unterhaltung!

ganztägige Reiseleitung Zakopane240,00 €
2,5-stündige Schlitten- bzw. Planwagenfahrt mit Lagerfeuer, Bigos als Imbiss, einem Schnapsglas Wodka und Musik (Kapelle) sowie Eintritt Tatra Nationalpark (ein Schlitten für 4 Personen)40,00 €
Tasse Glühwein beim Rundgang in Zakopane5,00 €

ODER

Ausflug in das größe Salzbergwerk der Welt: Wieliczka

Wieliczka ist das fast 800-jährige, zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende, Salzbergwerk, welches sie am heutigen Tag bestaunen können. Mit seinen zahlreichen in Salz gehauenen Skulpturen, Seen und Kammern ist es ein Besuchermagnet ersten Ranges. Und egal wie kalt es draußen ist und wie hoch der Schnee liegt, in der Mine sind es immer 14-16°C.

ganztägige Reiseleitung Zakopane240,00 €
2,5-stündige Schlitten- bzw. Planwagenfahrt mit Lagerfeuer, Bigos als Imbiss, einem Schnapsglas Wodka und Musik (Kapelle) sowie Eintritt Tatra Nationalpark (ein Schlitten für 4 Personen)40,00 €
Tasse Glühwein beim Rundgang in Zakopane5,00 €

4. Tag: Heimreise über Bunzlau

Auf dem Heimweg könnten Sie Pause in Bunzlau machen. Die Keramikstadt liegt unweit der polnisch-deutschen Grenze.

Krakau - Ascot Hotel

NutzerNutzerHotel Ascot in Krakau
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Ascot liegt zentral im Stadtteil Wesola Zachod. Bis zum unmittelbaren Stadtzentrum mit Marktplatz, Tuchhallen und Marien-Kathedrale sind es nur wenige Gehminuten.
Zimmerausstattung: Alle 49 Zimmer sind mit modern mit Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Safe, Klimaanlage und Internetanschluss ausgestattet.
Weitere Hoteleinrichtungen: Zum gastronomischen Angebot gehören Restaurant und Bar. Als Dienstleistungen stehen Ihnen Reinigung sowie Fax- und Kopierservice zur Verfügung.
http://www.hotelascot.com

Informationen zur Reise anfordern