Startbild

Schweden
Kurz mal nach Schweden: "Mittsommern" am Siljan-See (4 Tage)
Midsommar-Feier und viel Schwedenflair

Höhepunkte der Reise:

- Eintritt Mittsommerfest inklusive - Besuch der Manufaktur der Dalarna-Holzpferde - Mittsommer-Schifffahrt auf dem Siljansee - Besuch eines Elchparks 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Flug nach Stockholm und Hotelanreise

Heute erfolgt der Flug in die schwedische Hauptstadt Stockholm. Am Flughafen werden Sie von Ihrem örtlichen Reisebus für die nächsten Tage erwartet. Er bringt Sie weiter in die Mittsommer-Region Dalarna zu Ihrem Hotel.

2. Tag: "Midsommar" feiern in Dalarna: Tiefblauer Siljan-See und rote Dalapferde

Nach einem späten Frühstück im Hotel machen Sie sich auf und besuchen Leksand, den Midsommar-Ort schlechthin. Hier haben Sie Zeit für erste eigene Erkundungen. Gegen Mittag besteigen Sie ein Schiff zur Rundfahrt auf dem tiefblauen Siljan-See. Im Touristenstädtchen Rättvik, am Ostufer des Sees, gehen Sie von Bord. Sollte noch Zeit sein, so lockt der Ort mit einer Kirche aus dem 13. Jhd. und dazugehörigen Kirchenhütten. Sie wurden früher als Übernachtungsort genutzt, wenn Kirchenbesucher von weit her kamen. Entlang des wunderschönen Siljan-Sees geht es weiter nach Nusnäs. Von hier kommt das bekannteste Symbol Schwedens, das Dalapferd. In den Werkstätten können Sie die Herstellung des schwedischen Dalahästes von Beginn an, das heißt vom Grobschnitt über das Schnitzen bis hin zur typischen Bemalung, beobachten. Das Dalapferd wird auch heute noch komplett von Hand gefertigt. Mit dem Bus geht es zurück nach Leksand, wo die mit Abstand grösste Mittsommer-Feier stattfindet. Auf alten Kirchenbooten wird der vorbereitete Maistangen-Schmuck unter musikalischer Begleitung, von in Tracht gekleideter Bürger bis zu einem Steg unter der Brücke gebracht. Von hier geht es im festlichen Zug auf die Brücke, wo sie von Hunderten Zuschauern rechts und links des Leksandsvägen begrüßt werden.

3. Tag: Elche dürfen nicht fehlen

Ohne Elche ist es irgendwie kein richtiger Schweden-Urlaub. Daher heißt es heute: Auf zum familiengeführten Elchpark Långshyttans Älgpark. Hier werden die Elche noch wie Haustiere gepflegt und gehütet, umgeben von einer tollen Natur mit viel Wasser und Wiesen. Sie spazieren gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung durch den Park und lernen das Tier kennen, das wie kein anderes ein Inbegriff für Schweden ist. Auf der Rückfahrt nach Bolänge legen Sie einen Stopp an der Kupfergrube in Falun ein. Sie zählt seit 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Auf dem Gelände der Kupfergrube gibt es heute ein neugebautes Weltkulturerbe-Haus als Besucherzentrum. Rund um den Tagebau gibt es einen beeindruckenden Spazierweg von 1,6 Kilometer Länge, für den Sie circa eine halbe Stunde einplanen sollte. (Achtung! Eine Führung in Falun ist nur in englischer Sprache möglich, Ihr Reiseleiter wird übersetzen. Deutschsprachige Broschüren liegen im Eingangsbereich aus.) Die letzte Station des Tages ist das Städtchen Borlänge. Hier könnten Sie eine Führung durch das sehenswerte Städtchen und seine Umgebung in der historischen Provinz Dalarna unternehmen.

4. Tag: Sommerliches Stockholm und Heimflug

Zeitig nach dem Frühstück geht es mit Ihrem Bus zurück nach Stockholm. Hier erwartet Sie Ihr Stadtführer zu einer ausgiebigen Führung. Schwedens traditionsreiche Hauptstadt, das Venedig des Nordens, ist auf 14 Inseln erbaut. Die Stadt liegt inmitten einer fantastischen Naturlandschaft. Die malerisch zwischen Mälarsee und Ostsee gelegene Metropole bietet Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle, die Ihnen während der Stadtführung vorgestellt werden. Im Rathaus finden alljährlich die Nobelpreisverleihungen statt. Die Altstadt „Gamla Stan mit der Großen Kirche und dem majestätischen Königspalast zeugt von Schwedens Größe im Mittelalter.

Im Anschluss an die Führung werden Sie zum Flughafen gebracht und die Heimreise beginnt.

Scandic Borlänge, Borlänge
Lage:
Das Scandic Borlänge befindet sich im gleichnamigen Ort Borlänge und liegt mitten im Zentrum. Ein Einkaufszentrum mit zahlreichen Geschäften und Restaurants liegt in unmittelbarer Nähe zum Hotel.
Zimmerausstattung: Alle modern eingerichteten 141 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad inkl. DU/WC und Haartrockner, TV, gratis WLAN und einer Sitzgelegenheit.
Weitere Hoteleinrichtungen: Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäude und verfügt über einen Außenparkplatz. Im Eingangsbereich befinden sich die zentralen Hoteleinrichtungen wie Lobby und Rezeption. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant, Bar, Innenpool, Fitnessraum, Sauna, Café und Tagungsräume.
www.scandichotels.de/hotelsuche/schweden/borlange/scandic-borlange

Informationen zur Reise anfordern