Startbild

Holland
Tulpenblüte in Holland (4 Tage)
Ein Meer aus Blumen und Farben

Höhepunkte der Reise:

- langjährige Partnerhotels - mit Besuch Amsterdam und Keukenhof 
  • Programm

1. Tag: Reisebeginn

Anreise nach Holland. Ankunft im Hotel am späten Nachmittag.

2. Tag: Amsterdam

Am Vormittag lernen Sie die holländische Hauptstadt mit ihren malerischen Grachten, romantischen Brücken und bunten Patrizierhäusern während einer geführten Stadtrundfahrt kennen. Nachmittags Freizeit in der charmanten Metropole. Bummeln Sie durch die bezaubernde Altstadt, besuchen Sie eines der hochkarätigen Museen, entspannen Sie bei einer Grachtenfahrt oder genießen Sie die Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee in einem der unzähligen Straßencafés.

1-stündige Grachtenrundfahrt in Amsterdam9,00 €

3. Tag: Keukenhof

Schon seit 1949 wird auf dem Landgut Keukenhof die niederländische Frühjahrsblumenausstellung organisiert und präsentiert. Inzwischen ist sie in aller Welt bekannt und beliebt. Mehr als 7 Millionen Blumenzwiebeln blühen zwischen Jahrhunderte alten Bäumen und an den Teichen in dem 32 Hektar großen Park. In verschiedenen überdachten Pavillons werden außerdem die schönsten Zierpflanzen gezeigt, die Holland zu bieten hat.

4. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Da das Stadtzentrum von Amsterdam seit Jahren im Verkehr erstickt, wurde von offizieller Seite die Reißleine gezogen. Das bedeutet, dass die Innenstadt zur Verbotszone für Reisebusse erklärt wird. Das Verbot wird in Phasen in der Zeit vom 19.03.18 bis 31.12.2019 umgesetzt. Ausführliche Informationen schicken wir gern auf Anfrage zu.

Selbstverständlich sind alle Stadtführer über die neue Regelung informiert. Unsere Treffpunkte liegen außerhalb der Verbotszone und die Routen werden so angepasst, dass die Stadtführungen interessant und informativ sind, ohne die neuen Regelungen zu verletzen.

Alternativ sind geführte Stadtrundgänge möglich. Dabei ist die Personenzahl allerdings auf maximal 20 Personen pro Guide begrenzt.

Für unsere Grachtenfahrten mit der Firma Lovers ist es so, dass die Haltepunkte für Reisebusse in der Prinz Hendrikkade erhalten bleiben, bis der neue Transferpunkt (Bootsableger) am Südufer des Ij fertiggestellt ist.

Tagesaktuelle Informationen zu Park- und Halteplätzen für Reisebusse in Amsterdam finden Sie im Internet unter:
https://www.tourbuzz.nl/haltes-parkeerplaatsen

Aktuelle Informationen für Reisebusse in Amsterdam allgemein finden Sie im Internet unter:
https://www.tourbuzz.nl/2018/01/18?lang=de


Informationen zur Reise anfordern