Startbild

Holland
Amsterdam (3 Tage)
Weltstadt mit Charme

Höhepunkte der Reise:

- tolles 4-Sterne-Hotel in Zentrumsnähe - kostenloser Busparkplatz am Hotel 
  • Programm
  • Hotel

1. Tag: Anreise

Anreise nach Holland. Ankunft im Hotel am späten Nachmittag.

2. Tag: Amsterdam

Am Vormittag lernen Sie die holländische Hauptstadt Amsterdam mit ihren malerischen Grachten, romantischen Brücken und bunten Patrizierhäusern während einer geführten Stadtrundfahrt kennen. Nachmittags haben Sie Freizeit in der charmanten Metropole. Bummeln Sie durch die bezaubernde Altstadt, besuchen Sie eines der hochkarätigen Museen oder genießen Sie die Atmosphäre bei einer Grachtenfahrt noch mal aus einer ganz anderen Perspektive. Eine der neueren Attraktionen ist der Aussichtsturm A´DAM Lookout. Genießen Sie den weiten unverbauten Blick aus der 20. und 21. Etage. Nachdem das Stadtzentrum Amsterdams für Busse gesperrt ist, könnten Sie für den Nachmittag auch eine geführte Radtour buchen. Mit dem Rad kommen Sie an all die Stellen, die der Bus während einer Stadtrundfahrt nicht mehr anfahren darf.

Wer nicht den ganzen Tag in Amsterdam verbringen möchte, dem empfehlen wir folgende Ausflugsmöglichkeiten für den Nachmittag:

Ausflug nach Volendam
Besuch des bezaubernden Fischerdörfchens Volendam am Markermeer. Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren Sie den leckeren Fisch, der hier in den verschiedensten Varianten angeboten wird. In der Aalräucherei Paviljoen Smit Bokkum werden 30-minütige Führungen angeboten, die natürlich mit einer entsprechenden Kostprobe enden.

Ausflug Volendam und Marken
Fahrt nach Volendam. Nutzen Sie hier die Möglichkeit zu einem schönen Erinnerungsfoto in Volendamer Tracht. Anschließend Bootsfahrt hinüber ins Fischerdörfchen Marken. Es wurde im 13. Jahrhundert durch eine Sturmflut vom Festland getrennt und erst um 1957 durch den Bau eines Deiches wieder mit selbigem verbunden. Die Einwohner waren somit jahrhundertelang isoliert und lebten hauptsächlich vom Fischfang. Heute lebt das beschauliche Dörfchen vom Tourismus. Die Einwohner tragen noch die alten Trachten und irgendwie scheinen die Uhren hier auch langsamer zu ticken.

Vergnügungssteuer auf Stadtführungen in Amsterdam mit dem Bus und/oder zu Fuß jeweils1,50 €
ca. 3-stündige Stadtführung Amsterdam zu Fuß exkl. Vergnügungssteuer, je 15 Personen220,00 €
ca. 1-stündige Grachtenrundfahrt in Amsterdam inkl. Vergnügungssteuer10,00 €
Eintritt Aussichtsturm A´DAM Lookout mit digitalem Foto zum Runterladen13,00 €
ca. 2-stündige Stadtführung Amsterdam mit dem Rad exkl. Vergnügungssteuer28,00 €
ca. 4-stündige Reiseleitung für Ausflug am Nachmittag220,00 €
ca. 30-minütige Führung in der Aalräucherei Paviljoen Smit Bokkum mit Verkostung6,00 €
Gruppenfoto in Volendamer Tracht8,50 €
ca. 30-minütige Bootsfahrt Volendam - Marken (nur für Passagiere)9,00 €
Bootsfahrt Volendam - Marken und zurück (nur für Passagiere)13,00 €

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Vergnügungssteuer für Amsterdam ab 2020:
Ab 01.01.2020 verlangt die Stadt Amsterdam eine Vergnügungssteuer für Tagesbesucher. Sie fällt für organisierte Stadtführungen und Grachtenfahrten an und beträgt jeweils 1,50 € pro Person. Bei Grachtenfahrten wird sie direkt über den Eintrittspreis eingezogen. Bei Stadtrundfahrten muss sich der Organisator im voraus bei der Gemeinde Amsterdam anmelden. Dazu gibt es ein Registrierungsformular. Die Abrechnung erfolgt dann pro Quartal. Ab März bekommt man dann ein Deklarationsformular, zugeschickt, das man mit den entsprechenden Daten und Personenzahlen ausfüllen und zurücksenden muss. Darauf erstellt die Gemeinde Amsterdam die Rechnung. Jeder registrierte Organisator hat 250 Freiplätze pro Jahr. Diese müssen aber komplett auf ein (selbst gewähltes) Quartal gelegt werden und können nicht übers gesamte Jahr verteilt werden. Wir empfehlen daher, sich selbst anzumelden, um in den Genuss der Freiplätze zu kommen. Wenn Sie die Steuer über BTO zahlen möchten, berechnen wir den vollen Betrag für jeden Reisegast. Wird eine Stadtführung als Kombination aus Busfahrt und Spaziergang gewünscht, muss man für den Spaziergang 1 Guide pro 15 Personen buchen. Die Steuer wird dann gleich 2x pro Person fällig. Einmal für die Busrundfahrt, die der Organisator an die Stadt bezahlt und einmal für den Spaziergang, den der Stadtführer zusätzlich zu seinem Honorar berechnet und dann an die Stadt abführt.


Amsterdam für Reisebusse
Da das Stadtzentrum von Amsterdam seit Jahren im Verkehr erstickt, wurde von offizieller Seite die Reißleine gezogen. Das bedeutet, dass die Innenstadt weitestgehend zur Verbotszone für Reisebusse erklärt wurde.

Selbstverständlich sind alle Stadtführer mit den aktuellen Gegebenheiten vertraut. Unsere Treffpunkte liegen außerhalb der Verbotszone und die Routen werden so angepasst, dass die Stadtführungen interessant und informativ sind, ohne die neuen Regelungen zu verletzen. Alternativ sind geführte Stadtrundgänge möglich. Dabei ist die Personenzahl allerdings auf maximal 15 Personen pro Guide begrenzt.

Für unsere Grachtenfahrten mit der Firma Lovers ist es so, dass die Haltepunkte für Reisebusse in der Prinz Hendrikkade erhalten bleiben, bis der neue Transferpunkt (Bootsableger) am Südufer des Ij fertiggestellt ist.

Tagesaktuelle Informationen zu Park- und Halteplätzen für Reisebusse in Amsterdam finden Sie im Internet unter:
https://www.tourbuzz.nl/haltes-parkeerplaatsen

Aktuelle Informationen für Reisebusse in Amsterdam allgemein finden Sie im Internet unter:
https://www.tourbuzz.nl





Amsterdam - Dutch Design Hotel Artemis - Außenansicht

Dutch Design Hotel Artemis
Lage:
Das moderne 4-Sterne-Designhotel befindet sich am südwestlichen Stadtrand von Amsterdam mit sehr guter Verkehrsanbindung ins Stadtzentrum und zum Flughafen Schiphol. Man kann mit dem Bus Nr. 18 sowie der Straßenbahn Nr. 2 direkt in ins Zentrum von Amsterdam gelangen.
Zimmerausstattung:
Es gibt 256 stilvoll eingerichtete und klimatisierte Doppel- bzw. Einzelzimmer, die alle mit Bad bzw. DU/WC, Telefon und TV ausgestattet sind.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit integrierter Bar und Terrasse am Wasser sowie einen Fitnessraum. Der Bus kann direkt am Hotel geparkt werden.
www.artemisamsterdam.com


Informationen zur Reise anfordern