Startbild

Italien
Ostern im Piemont: Spitzenweine, Trüffel und Tulpen (5 Tage)
Mit Genuss durch die Heimat der Savoyer

Höhepunkte der Reise:

- Turin und Superga entdecken - Besichtigung eines Trüffelfelds inklusive Trüffelsuche mit Hunden und Verkostung - Piemonteser Leckereien kennenlernen - Schaukochen mit Verkostung - Eintritt in die Tulpenausstellung im Schloss von Pralormo 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise

Anreise nach Piemont ins Hotel.

2. Tag: Casale Monferrato, Schaukochen mit Imbiss und Vercelli

Die Fahrt geht heute nach Casale Monferrato. Das Städtchen hat eine lange, wechselvolle Geschichte, freuen Sie sich auf die prachtvolle Kathedrale San Evasio mit schwindelerregendem Atrium, Mosaiken und Domschatz. Es gibt darüber hinaus eine reich dekorierte Synagoge. Begleitet werden diese architektonischen Schönheiten von der malerischen Hügellandschaft, die die Stadt umgibt.
Vorbei an der atemberaubenden Landschaft der Reisfelder passieren Sie Desana und erreichen schließlich das Anwesen Cascina Valemino.Hier werden Sie mit einem Aperitif empfangen. Ein beliebtes, traditionelles Gericht der Region ist die Panissa, ein Risotto mit Bohnen. Es wird vor Ihren Augen zubereitet und wartet dann, begleitet von einem guten Glas Wein, im Anschluss zum Verzehr. Nun wird es Zeit, sich auf dem Anwesen umzuschauen und durch die Reisfelder zu spazieren. Eine sanfte Hügellandschat, die sich mit massiven Alpengipfeln abwechselt, begeleitet Sie in den Nordosten von Piemont ins größte Reisanbaugebiet Europas. In Vercelli erwartet die beeindruckende Basilka Sant'Andrea ebenso wie das mächtige Castello Visconteo Ihren Besuch.

3. Tag: Asti und Trüffelsuche

Bekannt ist die Region um Asti für die Herrstellung des Schaumweins Asti Cinzano. Im Herzen der Stadt liegt die dreieckige Piazza Alfieri. Noble Paläste und altehrwürdige Kirchen wie die gotische Kathedrale sind in der Altstadt zu finden. Eine kulinarische Berühmtheit des Piemont ist die Trüffel. Auf einem Trüffelfeld werden Sie an der Suche mit den eigens dafür ausgebildeten Hunden nach einem der teuersten Lebensmittel der Welt teilnehmen. Die weiße Trüffel, die auch Herren- oder Piemont-Trüffel genannt wird, ist die Königin aller Trüffelarten. Bei einer Verkostung werden Sie sich von dem Geschmack und dem besonderen Duft des edlen Pilzes überzeugen können. Auf der Rückfahrt zum Hotel legen Sie einen Halt bei einem Weinkeller ein. Bei einem kleinen Imbiss kosten Sie den bekannten Wein der Region.

4. Tag: Turin und Schloss Pralormo

Am Morgen fahren Sie nach Turin und besichtigen die Stadt. Aus der römischen Gründerzeit sind noch der historische Stadtkern sowie dessen rechtwinkliger Aufbau erhalten. Die Blütezeit erreichte die Stadt Mitte des 19. Jahrhunderts, als sie zur ersten Hauptstadt des wieder vereinten Italiens ernannt wurde. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören der Palazzo Madama und der Königspalast, beides ehemalige Stammsitze des Hauses Savoyen und heute UNESCO-Weltkulturerbe. Nach der freien Mittagspause geht die Fahrt weiter nach Pralormo. Im Schloss von Pralormo findet jedes Jahr eine wichtige Tulpenausstellung statt. Nach einem Besuch in den Niederlanden verfiel der Consolata Pralormo dem Charme der atemberaubenden eleganten Schönheit dieser Blumen. Seit 2000 blühen deswegen über 90000 Tulpen und Narzissen im Schlosspark. Mit einem jährlich wechselnden Thema sind die bunten Blumen in dem englischen Garten angelegt. Anschließend Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.

5. Tag: Heimreise

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck reisen Sie heute wieder nach Hause.

Hotel La Bussola, Novara
Lage:
Das 4-Sterne-Hotel La Bussola befindet sich in der Stadt Novara im Norden Italiens. Mailand liegt etwa eine Stunde Fahrt entfernt. Das Ortszentrum von Novara kann man in nur wenigen Fahrminuten erreichen. Dort sind viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants zu finden.
Hoteleinrichtungen:
Das Hotel besteht aus einem sechsgeschossigen Gebäude und verfügt über Parkplätze und einen Aufzug. Im Eingangsbereich befinden sich die zentralen Hoteleinrichtungen Rezeption und Lobby. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant und eine Bar.
Zimmer:
Die 96 klimatisierte Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Dusche/WC, Haartrockner, Telefon, TV, kostenlosen WLAN, einem Safe und einem eigenem Balkon.
www.labussolanovara.it

Informationen zur Reise anfordern