Startbild

Deutschland
Oberwiesenthal im Erzgebirge: Gemeinsam, nicht einsam (4 Tage)
Von Bergmannsschmaus bis Kräuterfrau

Höhepunkte der Reise:

- Dampfzugfahrt mit der Fichtelbergbahn - Bergmannsschmaus unter Tage mit Musikbegleitung  - 15 EZ ohne Zuschlag - Begleitung auf der Bahnfahrt durch eine Kräuterfrau - Fichtelberg-Wanderung  - viel inklusive 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise und Chemnitz

Chemnitz - Sachsens drittgrößte Stadt hat sich zu einer attraktiven Metropole gemausert und empfängt ihre Besucher als helle, moderne Großstadt. Eine charmante Kombination aus über 800-jähriger Tradition und Moderne, kultureller und künstlerischer Vielfalt, prächtiger Jugendstil und nostalgische Industriekultur erwartet Sie. Besonders beeindruckend ist die völlig neugestaltete Chemnitzer Innenstadt. Wer mehrere Jahre nicht in Chemnitz war, wird das Stadtzentrum kaum wiedererkennen. Seit 1998 hat das Zentrum immer mehr seine ursprüngliche Funktion als Lebensmittelpunkt für Einwohner und Gäste der Stadt zurückgewonnen. Die Menschen bummeln und flanieren, sitzen in Cafés und genießen ihre alte, neue City. Zum historischen Stadtbild bilden futuristische Kaufhäuser und Flaniermeilen einen unmittelbaren Kontrast.

ca. 2-stündige Stadtführung Chemnitz, je 25 Personen125,00 €

2. Tag: Über Lauter nach Annaberg Buchholz

Nach einem geführten Spaziergang am Vormittag, folgt eine Fahrt über Lauter mit Besuch einer Likörfabrik in die heimliche Hauptstadt des Erzgebirges, Annaberg-Buchholz. Hier blickt man auf eine lange Bergbautradition zurück. Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen - mit allen Sinnen durch die Ausstellung gehen, so lautet die Intention der Volkskunst-Präsentation in der Manufaktur der Träume. Erleben Sie den Zauber Erzgebirgischer Volkskunst! Wie wäre es im Anschluss mit dem Besuch der Schaumanufaktur Schokogusch'l, wo Sie so richtig „In de Backstub lunsn und eine Führung durch die Bäckerei mit Kaffee und Kuchen Pause in der Hutzenstube machen können. Nahe der Bergstadt befindet sich der legendäre Frohnauer Hammer, der seit dem 15. Jahrhundert als Getreidemühle, Scherenschmiede und Silberhammer genutzt wurde.

ca. 1-stündiger geführter Stadtrundgang durch die Altstadt von Annaberg, je 25 Personen75,00 €
Eintritt und ca. 1-stündige Überblicksführung in der Manufaktur der Träume9,00 €
ca. 1,5-stündige Führung durch die Annaberger Backstube mit Besuch der Hutzenstube (Kaffee und Kuchen)12,00 €
Eintritt und ca. 50-minütige Führung Frohnauer Hammer5,00 €
Kaffee und Kuchen in einem gemütlichen Restaurant in Lauter8,00 €

3. Tag: "Unter Dampf " zu Kräuterfrau und Bergmannsschmaus

Mit der Fichtelbergbahn schnaufen Sie von der höchstgelegenen Stadt Deutschlands, Ihrer Gastgeberstadt Oberwiesenthal, zunächst nach Cranzahl. Unterwegs begegnen Ihnen die Wiesen des Erzgebirges, auf denen viele Kräuter gedeihen, die dieser Region den Beinamen Kräuterland einbrachten. Die Bahnfahrt wird auf kurzweilige Weise von einer Kräuterkundlerin begleitet, die Ihnen das unerschöpfliche Reservoir der Kräuter und deren Nutzen für Gesundheit, Schönheit, Haus und Hof näher bringt. Auf Wunsch können Sie sich bei der Ankunft in Cranzahl auf den folgenden Ausflug unter Tage einstimmen. Lassen Sie sich doch von bergmännischer Musik am Bahnhof empfangen bevor Sie mit der Grubenbahn ins Bergwerk zum Bergmannsschmaus einfahren. Im Anschluss an eine Führung wird Ihnen eine Schlachteplatte bei musikalischer Unterhaltung in diesem einzigartigen Ambiente serviert.

ca. 15-minütiger Empfang am Bahnhof Cranzahl mit bergmännischer Musik225,00 €

4. Tag: Zwickau und Heimreise

Sollte es Ihre Heimreiseroute zulassen, empfiehlt sich ein Halt in Zwickau. Begeben Sie sich zunächst auf eine faszinierende Entdeckungsreise durch das historische Zwickau vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Erleben Sie die wichtigsten Plätze und Baudenkmale in der Zwickauer Altstadt. Vorbei am Dom St. Marien erreichen Sie die Priesterhäuser. Sie beherbergen das Museum für Stadt- und Kulturgeschichte und zählen nachweislich zu den ältesten erhaltenen Wohnhaus-Ensembles in Deutschland. Gewinnen Sie einen Eindruck mittelalterlicher Wohnkultur und Lebensweise mit anschaulichem Blick in die Vergangenheit unserer Vorfahren bis zurück ins 12. Jahrhundert.

ca. 2-stündige Stadtführung "Schnuppertour durch die Zwickauer Altstadt"7,00 €
Eintritt Automobilmuseum August Horch Zwickau9,00 €

Das AHORN Hotel Am Fichtelberg
Lage:

Das 3-Sterne-AHORN Hotel am Fichtelberg liegt, wie der Name schon sagt, eingebettet in der reizvollen Landschaft zwischen Fichtelberg (1215m) und Keilberg (1243m).
Zimmerausstattung:
Alle 388 Zimmern und Suiten Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Radio, Safe und WLAN.
Weitere Hoteleinrichtungen:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant, zwei Bars, einen Pool, hoteleigenes Kino, Fitnessraum und Tagungsräume.
www.hotel-am-fichtelberg.de

Die Kurtaxe in Höhe von ca. 2,10 EUR pro Person/Nacht ist in bar vor Ort zu zahlen!

Informationen zur Reise anfordern