Startbild

Deutschland
Romantischer Harz (4 Tage)
Gemeinsam, nicht einsam: viele Einzelzimmer ohne Zuschlag

Höhepunkte der Reise:

- 12 EZ ohne Zuschlag - Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn - schönes 3-Sterne-s-Haus mitten im Harz 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise und Goslar

Besuchen Sie die Kaiserstadt Goslar mit ihrer mehr als tausendjährigen Geschichte und dem harztypischen wunderbaren Fachwerkcharme.

2. Tag: Romantischer Ostharz mit Wernigerode

Wir empfehlen den Tag mit einem Ausflug nach Quedlinburg zu beginnen. Auf einer Fläche von gut 80 Hektar drängen sich hier über 1300 malerische Fachwerkhäuser. Dank dieses einmalig geschlossenen historischen Stadtbildes wurde Quedlinburg 1994 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Durch das wild-romantische Bodetal geht Ihre Fahrt weiter. Mehr als 300 m überragen die Felsen der sagenumwobenen Rosstrappe und des Hexentanzplatzes den Hirschgrund nahe der romantisch gelegenen Bergstadt Thale. Natürlich sollte man nicht im Harz gewesen sein, ohne ein Stück des Weges mit der Harzer Schmalspurbahn zurück zu legen. Genießen Sie die wundervolle Harzlandschaft während die Harzquerbahn gemütlich mit Ihnen von Drei Annen Hohne nach Wernigerode schnauft. Mittelpunkt der ,,Bunten Stadt am Harz ist der Marktplatz, umrahmt von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und dem Rathaus. Über der Stadt erhebt sich auf einem Bergsporn das Schloss - ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk.

ganztägige Reiseleitung Ostharz mit Wernigerode150,00 €
ca. 2-stündige Stadtführung Quedlinburg130,00 €
Eintritt Schloss Wernigerode7,00 €
Turm- und Gewölbeführung im Schloss Wernigerode3,00 €
Fahrt mit der Brockenbahn Wernigerode - Brocken und zurück; ohne Sitzplatzreservierung (statt Fahrt nach Wernigerode/Drei Annen Hohne)39,00 €
ca. 90-minütige Führung und Verkostung im Stammhaus der Schierker Feuerstein inkl. Verkostung, Filmvorführung und kleinem Präsent7,00 €

3. Tag: Naturpark Oberharz

Station dieser schönen Rundfahrt in den Oberharz ist unter anderem Braunlage. Schweben Sie doch mit der längsten Seilbahn Norddeutschlands, der Wurmberg-Seilbahn, zur Spitze des Wurmbergs auf eine Höhe von 971 m und erleben Sie den bezaubernden Ausblick in die herrlichen Landschaften des Harzes und auf den Brocken! Die historische Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, ist Ihr nächstes Ziel und das Zentrum der Region Oberharz. Im Ortsteil Clausthal befindet sich mit der Marktkirche die größte Holzkirche Deutschlands. Sie können einen Spaziergang rund um die schönen Bürgerhäuser mit liebevollen Schnitzereien unternehmen. Wie wäre es mit einem Besuch beim Windbeutelkönig? Genießen Sie die malerische Landschaft bei Kaffee und einem Windbeutel.

ganztägige Reiseleitung Oberharz150,00 €
Berg- und Talfahrt mit der Wurmbergseilbahn Braunlage15,00 €
Besuch Windbeutelkönig mit Kaffee oder 1 Tasse Schokolade und einem Windbeutel mit Heidelbeeren oder 1 Stück Kuchen oder Torte10,00 €

4. Tag: Blankenburg (Harz) und Heimreise

Je nach Reiseroute empfehlen wir einen Abstecher nach Blankenburg - Welfen- und Blütenstadt im Zentrum des Harzkreises. Beliebt und bekannt durch die eindrucksvolle Schloss- und Gartenarchitektur, die historische Altstadt und den herrschaftlichen Villen aus Jugendstil und Gründerzeit. Unser Tipp: Schlossführung für einen guten Zweck Das Große Schloss, das Kleine Schloss und die barocken Gärten Blankenburgs bilden das einzigartige Schlossensemble. Das Schloss Blankenburg ist das größte noch erhaltene Welfenschloss und Wahrzeichen der Stadt Blankenburg mit einer über 900-jährigen Geschichte. Der gesamte Erlös, durch Schlossführungen eingenommen, fließt in den Wiederaufbau und weitere Sanierung des barocken Baudenkmals ein.

ca. 1-stündige Führung auf Burg und Festung Regenstein in Blankenburg8,00 €
ca. 1-stündige Schlossführung Großes Schloss Blankenburg in Blankenburg (Harz)7,00 €
ca. 1-stündige Stadtführung Blankenburg (Harz)6,00 €
Braunlage - Maritim Berghotel Braunlage - Dachgarten Café

Ahorn Harz Hotel Braunlage
Lage:
Das Ahorn Harz Hotel Braunlage befindet sich am Fuße des Wurmberges im Wintersport- und Kurort Braunlage. Umgeben von der einzigartigen Berglandschaft des Harzes und mit einem wunderschönen Panoramablick. Braunlage liegt nur einige Gehminuten vom Hotel entfernt und bietet regional typische Geschäfte, kleine Cafés und Restaurants.
Zimmerausstattung:
Alle komfortabel eingerichteten 309 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC und Haartrockner, TV, Telefon, Safe, Minikühlschrank, Schreibtisch und WLAN. Die meisten Zimmer verfügen außerdem über einen Balkon oder Terrasse.
Hotelausstattung:
Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant mit Außenterrasse, eine Bar, einen Garten mit Außenpool und Terrasse, Tennisplätze, einen Wellnessbereich mit Innenpool, ein Fitnesscenter, einen Fahrradverleih sowie Veranstaltungsräume.
www.ahorn-hotels.de

Die Kurtaxe in Höhe von ca. 2,80 € pro Person/Tag ist in bar vor Ort zu zahlen.

Ein kostenloser Busparkplatz befindet sich am Fuße des Berges. Sie bekommen an der Rezeption des Hotels ein Ticket, welches Sie bitte gut sichtbar in Ihren Bus legen. Ein- und Ausstieg am Hotel ist möglich.

Informationen zur Reise anfordern