Startbild

Polen
Schmuckstücke des Riesengebirges (4 Tage)
Polnisches Riesengebirge zu Ostern

Höhepunkte der Reise:

- festliches Frühstücksbuffet am Ostersonntag  - Lagerfeuer mit Glühwein - gemeinsames Ostereier-Bemalen  - Besuch in einer Kirche zur "Osterkorbweihe" 
  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise über Breslau

Auf dem Weg ins Riesengebirge können Sie einen Abstecher nach Breslau machen und die schön restaurierte historische Innenstadt besichtigen. Sie steht an Geschlossenheit und Ausstrahlung der in Krakau oder Danzig in nichts nach. Einmalig ist das Marktplatz-Ensemble mit dem prachtvollen Rathaus. Es ist eines der wertvollsten Baudenkmäler im heutigen Polen. Die traditionsreiche Universität ist in einem monumentalen Barockgebäude untergebracht. Die dortige Aula Leopoldina ist ein an Pracht kaum zu überbietender Barocksaal. Auf der romantischen Dominsel gruppieren sich mit Kathedrale, Kreuzkirche und Dombrücke gleich mehrere glanzvolle Baudenkmäler. Vor dem Abendessen folgt das gemeinsame Bemalen der Ostereier.

ca. 3-stündige Stadtführung Breslau140,00 €

2. Tag: Waldenburg und Schweidnitz

Nach dem Frühstück geht es in die Nähe von Waldenburg (Walbrzych). Inmitten einer großen Parkanlage befindet sich das größte Schloss im Riesengebirge, das Schloss Fürstenstein. Rund 400 Gemächer, der schöne Garten und die wechselhafte Geschichte machen immer einen großen Eindruck auf die Besucher. Anschließend fahren Sie nach Schweidnitz, wo Sie die Friedenskirche besichtigen können. Der Kirchenbau befindet sich seit dem Jahr 2001 auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO und gilt als eine der größten Holzkirchen Europas. Während der Rundfahrt fahren Sie auch zu einer Kirche und nehmen an einer Osterkorbweihe nach polnischer Tradition teil. Abends können Sie am Osterfeuer ein Grill-Abendessen und einen Glühwein genießen.

Eintritt Friedenskirche in Schweidnitz mit kleinem Orgelanspiel (CD)5,00 €
Eintritt Schloss Fürstenstein13,00 €

3. Tag: Die "Schmuckstücke" des Riesengebirges

Der Tag beginnt mit einem festlichen polnischen Osterfrühstück mit traditionellen Gerichten wie z.B. Zurek, Weißwurst, verschiedenen Wurstspezialitäten und Eier. Probieren Sie den polnischen Osterkuchen, Mazurek und Babka sind einfach lecker! Nach dem Essen unternehmen Sie einen Osterspaziergang durch Hirschberg (Jelenia Gora). Die Stadt gilt für viele als das Tor zum Riesengebirge, an dessen Fuß die Stadt liegt. Sie sehen die restaurierte Altstadt mit dem historischen Marktplatz und seinen schönen Bürgerhäusern und Laubengängen. Anschließend führt Sie die Fahrt zum Palast Lomnitz und Schloss Wojanow. Das im Neurenaissance-Stil erbaute Schloss wurde wunderschön restauriert und dient heute als Hotel. Ein weitläufiger Park und Garten lädt zu einem Osterspaziergang ein. Anschließend führt Sie die Fahrt nach Schmiedeberg (Kowary). Der Ort ist bekannt für seinen interessanten Miniaturpark. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie Karpacz. Sie haben die Möglichkeit ein Osterkaffeetrinken mit Kuchen und Akkordeonmusik in einem regionalen Restaurant zu genießen. Danach können Sie die Kirche Wang besichtigen.

Eintritt Stabkirche Wang5,00 €
Osterkaffeetrinken und Kuchen im regionalen Restaurant mit Akkordeonmusik in Karpacz13,00 €
Eintritt Palast Lomnitz6,00 €
Eintritt Miniatur-Park Kowary7,00 €

4. Tag: Heimreise über Görlitz

Auf dem Rückweg könnten Sie eine Pause in Görlitz planen. Einmalige Kulturdenkmäler und unzählige architektonische Kostbarkeiten, im Laufe der über 900-jährigen Geschichte der Stadt entstanden, ziehen den Besucher in den Bann. Ebenso prägend für das Stadtbild ist die Silhouette aus zahlreichen Türmen und Resten von Wehranlagen.

ca. 1,5-stündige Stadtführung Görlitz5,00 €
Jelenia Gora (Hirschberg) - Mercure Hotel( © Sylwia Muratów-Boduch)

Hotel Mercure in Jelenia Gora:
Lage:
Das 3-Sterne-Hotel Mercure liegt in Hirschberg (Jelenia Gora) im Südwesten Polens, am Fuße des Riesengebirges. Das Altstadtzentrum und das Thermalbad Cieplice befinden sich in der Nähe.
Zimmer:
Die 188 komfortabel eingerichteten Zimmer sind mit einem Bad mit Badewanne/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Klimaanlage, Radio und WLAN ausgestattet.
Hoteleinrichtung:
Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäude und verfügt über Parkplätze. Im Eingangsbereich befinden sich zentrale Hoteleinrichtungen wie Rezeption und Lobby. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant, eine Bar, Konferenzräume, einen Zeitungskiosk, ein Schwimmbad und eine Sauna.
www.accorhotels.com




Informationen zur Reise anfordern