Unsere Kataloge für
2021 sind online!
Startbild

Großbritannien
Wanderreise Kanalinsel Jersey (8 Tage)
Französisches Flair unter britischer Flagge

Höhepunkte der Reise:

- Wanderungen zu den schönsten Ecken der Insel - Qualifizierte Guides für alle Wanderungen - Mit Standorthotel  
  • Programm
  • Karte

1. Tag: Fluganreise nach Jersey

Flug von Deutschland nach Jersey. Am Flughafen werden Sie bereits von Bus und Transfer-Assistenz erwartet. Fahrt zum Hotel und Check-In.

2. Tag: Wanderung St Aubin - L´Etacq

Diese lineare, relativ einfache Wanderung folgt gut ausgewiesenen Wegen ohne große Steigungen und bietet eine angenehme Möglichkeit, die Südwestküste Jerseys kennenzulernen. Sie starten vom schönen Hafenort St Aubin und folgen dem Railway Walk entlang der ehemaligen Eisenbahntraße, welche St Aubin mit La Corbière über eine Strecke von ca. sechs Kilometern verbindet. Vom Leuchtturm geht die Tour weiter nach Norden, vorbei an Jerseys kleinem „Nationalpark Les Mielles de Morville, einem Gebiet, das hauptsächlich von Dünen und Strandhafer geprägt ist und den Großteil von Jerseys Westküste ausmacht. Anschließend folgen Sie dem Weg entlang der wilden Bucht von St Ouen, einem fast acht Kilometer langen Sandstrand, der besonders bei Wassersportlern beliebt ist. Die Wanderung endet bei L'Etacq, von wo aus Sie zurück zu ihrem Hotel gebracht werden.

3. Tag: Stadtrundgang St Helier und Wanderung Seymour Tower

Die heutige Wanderung ist gezeitenabhängig. Sie führt zwar über unebenen Meeresboden ist aber als leicht einzuschätzen, weil unterwegs viele Stopps eingelegt werden. Sie wandern zum jahrhundertealten Festungsturm Seymour Tower und entdecken dabei eine Landschaft, die zweimal täglich bis zu 12 Meter vom Meer überflutet wird. In Begleitung eines erfahrenen Führers erleben Sie dabei eine urtümliche maritime Wildnis. Sie erkunden Priele und kleine Gezeitenbecken voller Leben, wandern über bizarre Sandbänke und zu riesigen Austernkulturen. Genießen Sie die Stille und Weite der Landschaft in dem Bewusstsein, dass wenige Stunden nach Ihrem Besuch, die dritthöchste Gezeitenflut der Welt wieder unaufhaltsam Felsen und Sand überspült. Die Wanderungen zum Seymour Tower werden gerne als „Moonwalks bezeichnet, denn aus der Ferne wirkt das Felsenlabyrinth karg und unwirtlich. Dabei wimmelt es dort von Leben. Im Jahr 2000 wurde die Küstenzone zwischen La Colette, am Rand von St. Helier, und Seymour zum international bedeutsamen Feuchtgebiet nach der Ramsar-Konvention erklärt. Außerdem wird Ihnen bei einem geführten Spaziergang durch St Helier die Geschichte der Stadt näher gebracht. Sie hat sich viel von ihrem französischen Erbe erhalten und wird Sie begeistern.

4. Tag: Freizeit oder Ausflug Insel Guernsey

Heute erkunden Sie die Insel Guernsey. Die Wanderung führt entlang des hügeligen Klippenweges mit teils unebenem Boden und Stufen. Nach der Fährüberfahrt bringt Sie der Transferbus nach Jerbourg Point, der süd-östlichsten Spitze der Insel. Von hier aus wandern Sie dann in knapp 2 Stunden und mit atemberaubender Aussicht auf die Klippen Guernseys sowie die anderen Inseln zurück nach St Peter Port, dem Hauptort der Insel und der wohl schönsten Stadt der Kanalinseln überhaupt. Die idyllische kleine Stadt besteht aus recht engen und steilen Straßen und bietet eine Auswahl der besten Geschäfte, Restaurants, Hotels und Attraktionen.

Ausflug/Wanderung Insel Guernsey mit Bustransfers, Fährpassagen und Reiseleitung, ab 10 Pax95,00 €

5. Tag: Wanderung St Peter & Waterworks Valley

Diese Wanderung beinhaltet Küste, Inland, Mühlen und Bachläufe. Sie beginnen Ihre Wanderung an der Tesson Mill, der größten Mühle auf der Insel und wandern durch St Peter's Valley weiter zur Moulin de Quetivel, welche 1299 erstmals als Königsmühle Erwähnung fand. Auf Ihrem Weg durch das grüne Haupttal und über kleine Seitenwege bekommen Sie einen wunderbaren Einblick in das schöne Inselinnere. Sie gehen in östlicher Richtung durch Green Lanes und versteckte Pfade in das schöne Waterworks Valley. Die Tour durch das Tal führt dann in südlicher Richtung und immer leicht bergab. Das herrlich ruhige Tal besticht mit baumgesäumten Wegen, die immer wieder durch Wasserflächen unterbrochen sind. Entspannen Sie auf einer der vielen Bänke mit Blick auf die Stauteiche und halten Sie Ausschau nach Kormoranen, Eisvögeln und Reihern. Sie verlassen das Tal kurz bevor Sie die Südküste erreichen. Von hier bringt der Transfer Sie zurück ins Hotel.

6. Tag: Freizeit oder Ausflug Insel Sark

Ihr heutiger Ausflug führt auf die Insel Sark. Sie ist die kleinste der vier Hauptinseln und verdankt ihren Ruhm der einzigartigen Geschichte, dem Alte-Welt-Charme und ihrer friedvollen Atmosphäre. Hier erwartet Sie eine wunderschöne Kulisse mit einer Vielfalt an Wildblumen und Meeresvögeln sowie 35 Kilometer atemberaubender Küstenlinie und dramatischen Klippen, zwischen denen sich malerische Strände und Buchten verstecken. Da es auf der Insel - abgesehen von Traktoren - keine Fahrzeuge gibt, erkunden sie die Insel und alles was sie zu bieten hat zu Fuß. Der Traktorbus bringt Sie vom Hafen zur Dorfmitte. Von hier aus starten Sie Ihre Wanderung entlang Derrible und Dixcart Bay Richtung Little Sark, dem südwestlichsten Punkt der Insel, bevor es zurück zum Hafen geht.

Ausflug/Wanderung Insel Sark mit Bustransfers, Fährpassagen und Reiseleitung, ab 10 Pax120,00 €

7. Tag: Wanderung Plémont - Bonne Nuit

Diese Wanderung ist zweifelsohne die anspruchsvollste, aber wohl auch die schönste der ganzen Reise. Es geht immer mal gut auf und ab, über unebenen Boden und mitunter auch etliche Stufen. Dafür gibt sie Ihnen die Möglichkeit, die spektakuläre Nordküste Jerseys zu entdecken. Die Wanderung startet an der umwerfenden, nur bei Ebbe vorhandenen, Bucht von Plémont und führt entlang der Klippenwege, die außergewöhnliche Ausblicke auf die französische Küste bieten. Es geht vorbei an Grève de Lecq und weiter bis zum Devil's Hole, einer sagenumwobenen Felsschlucht. Bei klarer Sicht können Sie Guernsey und Sark sehen. Sie wandern weiter bis Sorel Point, dem nördlichsten Punkt der Insel. Von hier führt der Pfad zur Mourier Bay und weiter in den kleinen Hafen von Bonne Nuit. Vom Endpunkt der Wanderung werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

8. Tag: Heimflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug von Jersey nach Deutschland.

Informationen zur Reise anfordern
Für Onlinebuchung bitte erst anmelden.