Startbild

Italien
Wanderreise Gardasee - Streifzüge am Ostufer (5 Tage)
Ein Eldorado für Wanderfreunde

Höhepunkte der Reise:

- alle Wanderungen mit erfahrener Wanderreiseleitung - Lunchpakete für die Wanderausflüge zubuchbar 

Abflughäfen und Termine:

Die konkrete Ausschreibung für den ausgewählten Termin und Abflughafen finden Sie mit einem Klick auf den Preis:

Abflughäfen 09.10.22 -
13.10.22
Berlin Brandenburg 619,00
Düsseldorf 619,00
Frankfurt/Main 639,00
Hamburg 619,00
München 619,00

  • Programm
  • Hotel
  • Karte

1. Tag: Anreise

Reisebeginn mit Ihrem Flug nach Mailand. Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Von Torbole über Navene nach Malcesine

Mit dem Bus erreichen Sie Torbole. Vor allem bei Windsurfern ist der Ort auf Grund der konstanten Winde sehr beliebt. Ausgangspunkt Ihrer Wanderung ist die Ortschaft Busatte, die oberhalb von Torbole liegt und einen herrlichen Panoramablick auf den Gardasee bietet. Durch eine mediterrane Landschaft aus jahrhundertealten Kiefern und Olivenbäumen erreichen Sie den Busatte-Park, ein Abenteuerplatz mit Baumwipfelpfaden. Begleitet vom Duft der Olivenbäume und der mediterranen Macchie erreichen Sie schon bald Navene, ein kleines Dorf vor Malcesine. Überall erblüht unterwegs der Besenginster und prägt mit seiner gelben Blütenpracht die Landschaft. In Malcesine angekommen unternehmen Sie einen Rundgang durch das hübsche Städtchen. Die Altstadt mit ihrem kleinen Hafen, ihren Plätzen und Gassen voller Geschäfte, Bars und typischen Restaurants schmiegt sich mit einem bezaubernden Charme um die Burg und den Palazzo dei Capitani.

Dauer der Wanderung: ca. 2,5 Stunden / Wanderstrecke: ca. 9 km / Schwierigkeitsgrad: leicht

3. Tag: Garda und Bardolino

Mit dem Bus fahren Sie nach Garda. Sie besichtigen die schöne Ortschaft mit der Piazza Catullo, der grandiosen Villa degli Albertini aus dem 16. Jh. und dem dazugehörigen herrschaftlichen Park. Gegenüber finden Sie die Kirche Santa Maria aus dem 15. Jh. mit ihrem sehenswerten Kreuzgang. Nicht weniger bezaubernd ist die schlichtere Kirche Santo Stefana aus der gleichen Zeit. In den kleinen Gassen von Garda lässt es sich gemütlich leben und einkaufen. Zu Fuß erreichen Sie den Aussichtspunkt Rocca Vecchia, wo Sie eine grandiose Aussicht über Garda und den Gardasee genießen. Vorbei an Steineichen und immer wieder mit herrlichen Ausblicken auf den See belohnt, wandern Sie nach Bardolino. Das kleine Städtchen ist der wohl berühmteste Ort am Gardasee. Die offen gebaute Altstadt mit ihren breiten Gassen und der langen Uferpromenade lädt zum Bummeln ein. Tauchen Sie ein in die Geschichte und Kultur dieses schönen Ortes und entdecken Sie die kleinen und großen Überbleibsel aus alten Zeiten. Besonders charakteristisch für Bardolino sind die Fischerhäuser, die nah an das Ufer gebaut wurden, um den Transport der Fischerboote so einfach wie möglich zu gestalten.

Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden / Wanderstrecke: ca. 9 km / Schwierigkeitsgrad: leicht

4. Tag: Freizeit oder fakultativ: Die schönsten Seiten von Limone

Mit dem Bus fahren Sie nach Riva, von wo aus Sie mit einem Privatmotorboot nach Limone übersetzen. Lassen Sie sich eine frische Brise um die Nase wehen und genießen Sie einen 360° Rundblick über den größten See Italiens und das leise Plätschern. In Limone angekommen können sie den neuen spektakulären Rad- und Fußweg, der bis zur Grenze des Trentino reicht, erwandern. Es ist eine einzigartige und außergewöhnlich schöne Strecke, die es ermöglicht, atemberaubende Blicke zwischen See und Himmel zu genießen. Gesäumt wird Ihr Weg von duftendem Oleander und Olivenbäumen. Zurück in Limone können Sie einen Zitronengarten besichtigen, bevor es mit dem Schiff zurück nach Riva geht.

Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden / Wanderstrecke: ca. 10 km / Schwierigkeitsgrad: leicht

ganztägiger Ausflug Limone inklusive Bus und Wanderreiseleitung sowie Eintritt Zitronengarten und Bootsfahrt auf dem Gardasee (Riva - Limone - Riva), ab58,00 €

5. Tag: Heimreise

Mit tollen Erlebnissen im Gepäck geht es heute wieder nach Hause...

San Zeno di Montagna - Hotel San Zeno - Luftbild

Hotel San Zeno, San Zeno di Montagna
Lage:

Das 3-Sterne-Hotel San Zeno liegt im gleichnamigen Ort auf der Westseite des Monte Baldo. Vom Hotel aus hat man einen wundervollen Panoramablick auf den Gardasee. Dieser ist nur etwa 10 km Fahrt vom Hotel entfernt.
Hoteleinrichtungen:
Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäude und verfügt über Aufzüge und Busparkplätze. Im Eingangsbereich befinden sich zentrale Hoteleinrichtungen wie Rezeption und Lobby. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant mit Terrasse, Bar, Pool, Taverne und Tennisplätze.
Zimmer:
Die 59 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC, Telefon, Safe und WLAN.
www.hotelsanzeno.com

Informationen zur Reise anfordern